19.jpeg

MBCL – Mindfulness-Based Compassionate Living

 

MBCL ist eine achtsamkeitszentrierte Methode in Form eines 8-wöchigen Kurses zur Förderung der Selbstfürsorge und des (Selbst-) Mitgefühls. MBCL-Übungen unterstützen den Einzelnen, Geborgenheit, Sicherheit, Akzeptanz und Verbundenheit mit sich selbst und anderen zu erfahren. Parallel zu den praktischen Übungen werden in einem MBCL- Kurs theoretische Inhalte vermittelt, sowie Möglichkeiten erarbeitet, die Qualität von Mitgefühl im Alltag zu verankern. MBCL ist überdies eine Methode zur Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe. Das MBCL-Training ist ausdrücklich als Vertiefungstraining für Menschen gedacht, die bereits einen MBSR-Kurs absolviert oder eine solide Meditationspraxis erlernt haben.

 

Umfang

- ein unverbindliches Vorgespräch (40-60 Minuten)

- 8 wöchentliches Kurstreffen (2 Stunden)

- Ein Tag der Stille, Samstag oder Sonntag (6 Stunden)

- ein Begleitheft mit Kursunterlagen

- Übungsanleitungen als Audio-Dateien

 

Kosten

CHF 600.-

Gruppengrösse: 6-12 Teilnehmende

Einige Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten

Ermässigung der Kurskosten nach Absprache

 

Voraussetzungen

Besuch eines MBSR/MBCT Kurses

Wichtig: die Bereitschaft alle Kurstermine zu besuchen sowie täglich 30 – 45 Minuten zu üben.

 

Achtsamkeit Wallis

Hilar Schwery

Dorfstrasse 23

3983 Mörel

078 671 22 05

hilar@achtsamkeit-wallis.ch

​© 2020 by Achtsamkeit Wallis